Kinder sind im Vergleich zu Erwachsenen in der Regel vitaler und gesunder. Sie haben eine nahezu unerschopfliche Energie, mit der sie die Umgebung erkunden und entdecken.

Das „Hineinwachsen in die Welt“ durchläuft verschiedene körperliche Reifungsphasen und seelische Entwicklungsprozesse. Auf diesem Weg dürfen wir sie liebevoll begleiten und unterstützen. In meiner beruflichen Tätigkeit als Physiotherapeutin habe ich bereits Ende der 80er Jahre in einem Kinderkrankenhaus meine Ausbildung begonnen.

Meine berufliche Weiterentwicklung wurde durch zahlreiche Weiterbildungen im Bereich der kindlichen Entwicklung geprägt.

Heute bin ich froh, als Heilpraktikerin weitere Handwerkzeuge an der Hand zu haben, mit denen ich auch biochemische und viszeral - osteopathische Prozesse unterstützen darf.

Der kindliche Organismus verfügt in der Regel über eine hohe Regulationsfähigkeit. Kinder reagieren auf eine naturheilkundliche Behandlung viel unmittelbarer als Erwachsener. Sie sind dem Leben gegenüber geöffnet-nehmen äußere Eindrücke intensiv und unvoreingenommen auf.

Nach naturheilkundlicher Ansicht hat jeder Mensch - seiner Konstitution entsprechend - von Geburt an bestimmte Organstärken und-schwächen. Werden die konstitutionelle Schwächen frühzeitig erkannt und behandelt, lässt sich die darauffolgende typische Erkrankungsneigung positiv beeinflussen. Allerdings sollte eine solche konstitutionelle Therapie über einen längeren Zeitraum erfolgen.

Methoden die ich gerne verwende, sind folgende:

Biochemie nach Schüssler

Ernährungstherapie - mit möglichst natürlicher vitalstoffreicher Vollwertkost

Einzel-und Komplexmittel - Homöopathie, in der Praxis zeigen Komplexmittel gute Erfolge

Mikrobiologische Therapie - z.B. bei Kindern, die wiederholt Antibiotika einnehmen mussten, ist die Darmflora oft geschädigt und infolgedessen das Immunsystem geschwächt.

Physikalische Therapie - Wärme und Kälteanwendungen
 
Osteopathie-auch auf Rezept - zum Beispiel bei Kindern mit Kiss- Syndrom u.a. Asymmetrien

Traditionelle chinesische Medizin : auch  Akupressur und Softlaserbehandlung der Akupunkturpunkte und im Meridianverlauf

Reflexzonentherapie - -z.B. die vorsichtige Behandlung  z. B. der Reflexzonen der Verdauungsorgane

Phytotherapie – Pflanzenheilkunde-hier liegt ein wahrer Schatz verborgen

Ordnungstherapie - z.B. bei Kindern mit Schlafstörungen, Enuresis (Einnässen), ADS und ADHS,

-oder Kombinationen daraus…:


Hyperaktivität, Konzentrationsstörungen, Aufmerksamkeitsstörungen, Impulsivität sind oft beeinträchtigende Probleme, mit denen Eltern ihre Kinder zu mir bringen. Hier zeigt eine Kombination aus Ordnungstherapie, Umstellung der Ernährung, Homöopathie, traditionelle chinesische Medizin, psychotherapeutischen Verfahren, Phytotherapie, orthomolekulare Therapie, und eine entprechende Bewegungstherapie mit motopädischen  Ansätzen gute Erfolge.

Ich bin für Sie da

Sie finden mich in Werdau in der Leipziger Straße 21
( gegenüber der Praxis für Physiotherapie und Motopädie ), kostenlose Parkplätze, Behindertenparkplatz und Aufzug sind vorhanden.

Ich bin für Sie da

Sie finden mich in Werdau in der Leipziger Straße 21
( gegenüber der Praxis für Physiotherapie und Motopädie ), kostenlose Parkplätze, Behindertenparkplatz und Aufzug sind vorhanden.

Die Gesundheitsmanufaktur
Praxis für Naturheilkunde Daniela Schilling
Leipziger Str. 21, 08412  Werdau

Telefon: 03761 88 88 998 bzw.
03761 88 56 70 (Physiotherapie & Motopädie-nur Termine )

E-Mail: d.schilling@naturheilpraxis-werdau.de

Sprechzeiten Daniela Schilling
( Naturheilkunde )


Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

praxis-werdau.jpg

Senden Sie mir eine Nachricht

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.